Unsere Meinung

Auf unseren Meinungsseiten finden Sie kurze Infos vom Bündnis für Karlsfeld, unsere Kommentare zu aktuellen Themen im Gemeinderat, Hinweise und Ergänzungen zu Veröffentlichungen in der Presse, Leserbriefe etc. Kurz alles das, was auf den anderen Seiten keinen Platz findet, was wir Ihnen aber nicht vorenthalten wollen.

Volksbegehren „Rettet die Bienen“: Erfolgreicher Start in Karlsfeld

 

Das Volksbegehren „Rettet die Bienen“ ist auch in Karlsfeld erfolgreich gestartet. An den ersten beiden Tagen haben sich bereits 600 Karlsfelderinnen und Karlsfelder in die Listen eingetragen. Das entspricht einem Anteil von ca. 4,2% der Wahlberechtigten.

Bereits zur Öffnung des Eintragungsraums am Donnerstag morgen hat sich eine Gruppe aktiver Unterstützer des Volksbegehrens am Karlsfelder Rathaus getroffen, um bei den ersten zu sein, die das Volksbegehren […weiterlesen]

Leserbrief zu dem Artikel „Bauern wettern gegen Bienen-Volksbegehren“

 

Leserbrief zu dem Artikel „Bauern wettern gegen Bienen-Volksbegehren“ in der Dachauer SZ vom 11.1.19 von Anna Elisa Jakob

Den Initiatoren des Volksbegehrens “Rettet die Bienen“ geht es um konkrete, tatsächlich mögliche Maßnahmen, um in der Umwelt noch zu retten, was zu retten ist. Sie wollen z. B. erreichen, dass auch in Bayern endlich Streifen an den Bächen und Gräben nicht bewirtschaftet und zu blühenden Wiesenstreifen werden, wie es das Bundesgesetz vorschreibt. Sie möchten die noch vorhandenen Lebensräume vernetzen. Hecken, Bäume und kleine Gewässer sollen in der Landschaft erhalten werden. 10% aller vorhandenen Wiesen möchten sie in Blühwiesen verwandelt sehen.

Allerdings wäre da eine gewisse staatliche […weiterlesen]

Pressemitteilung: Neuer Bündnis-Vorstand gewählt

 

Mitgliederversammlung am 16.11.2018: Marco Brandstetter und Adrian Heim sind neue Bündnis-Vorsitzende

Das Bündnis für Karlsfeld hat am vergangenen Freitag turnusmäßig einen neuen Vorstand gewählt. Die Mitgliederversammlung wählte als gleichberechtigte Vorstände Adrian Heim und Marco Brandstetter. Als Kassier wurde Ulrich Gampl in seinem Amt bestätigt. Als Beisitzer fungieren Bärbel Lehmann, Anette Hager und Gemeinderat Peter Neumann. Robert Brauneis ist aus persönlichen Gründen aus dem Vorstand ausgeschieden, wird dem Bündnis für Karlsfeld aber verbunden bleiben.

In seinem Rechenschaftsbericht für die vergangenen zwei Jahre erinnerte Robert Brauneis an die vielen Veranstaltungen, die das Bündnis für Karlsfeld durchgeführt hat. Angefangen von den monatlichen Bürgergesprächen über die jährlichen Neujahrsspaziergänge […weiterlesen]