Liebe Interessenten an der Karlsfelder Kommunalpolitik,
Liebe Mitglieder und Freunde unseres Bündnisses für Karlsfeld,

nach der Sommerpause gehen wir nun in einen „heissen“ Herbst. Neben dem Großprojekt „Anna-Quartier“ (Bebauung des Ludl-Geländes) müssen wir uns im Gemeinderat leider auch mit den Auswirkungen der durch den Ukraine-Krieg ausgelösten Energiekrise befassen. Die Kosten für Strom und Wärme steigen und belasten unseren Gemeindehaushalt noch mehr. Wobei wir alle hoffen, dass es zumindest nicht zu einem Blackout und Gas-Mangellage kommt.

In letzter Zeit lässt das eh schon geringe Interesse weiter nach, an den öffentlichen Sitzungen des Gemeinderats und seiner Ausschüsse teilzunehmen. Wir würden uns freuen, wenn wieder mehr Zuschauer kämen. Corona-bedingte Einschränkungen gibt es momentan nicht mehr.

Bleiben Sie gelassen und optimistisch – Panik verschlimmert nur die Lage.

Adrian Heim
Vorstandssprecher