Anlässlich der Corona-Krise hat die Bündnis-Fraktion angeregt, für die von der Gemeinde verpachteten Gaststätten (Bürgerhaus, Hallenbad, TSV) die Pachtgebühren für die Dauer der behördlich angeordneten Schließung nicht zu erheben bzw. den Pächtern zurückzuerstatten. Den offiziellen Antrag dazu finden Sie hier als pdf Download.

Der Bürgermeister hat uns dazu informiert, dass er schon vor Eingang unseres Antrags die Pachtgebühren entsprechend ausgesetzt hat. In der nächsten Hauptausschusssitzung soll der Gemeinderat entsprechend informiert werden und ggfls. nochmal einen offiziellen Beschluss des Gremiums dazu fassen.